Aufruf zur Einreichung von Leaderprojekten

Aufruf zur Einreichung von Leaderprojekten

Aufruf zur Einreichung von Leaderprojekten

Die Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau ruft zu Projekteinreichungen aus dem Leaderprogramm 2014-20, gem. Verordnung (EU) 1303/2013 auf.

Schwerpunkt dieses Aufrufes sind Projekte (und Kooperationen) des Aktionsfeldes 1 ((Thema Tourismus & Freizeitangebote), des Aktionsfeldes 2 (Thema: Natur- und Ökosysteme) und Aktionsfeldes 3 (Maßnahme: Lebenslanges Lernen). Eingereichte Projekte müssen den Themen und Inhalten, bzw. Querschnittszielen der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) 2014-20 entsprechen.
Für diesen Projektaufruf sind € 200.000,00 an Fördermittel bereitgestellt.

Projekte können eingereicht werden von Einzelpersonen, Institutionen/Kooperationen, NGO, NPO, KMU, Unternehmen, Landwirtschaftlichen Betrieben, Vereinen und Gemeinden mit Haupt- (Wohn, Firmensitz) Sitz in der Region.

Auswahlverfahren: Das Auswahlverfahren erfolgt nach einem zweistufigen System. Dieses wird in der LES 2014-20, Kapitel 6.2. beschrieben. Die 12 Qualitätskriterien nach denen entschieden wird finden sich auch im Kapitel 6.2. wieder. Projekte mit der höchsten Punktezahl bekommen den Zuschlag für Fördermittel von der Leaderregion.

Die Transparenz der Entscheidungen wird gewährleistet und findet sich im Kapitel 6.3. der LES 2014-20. Die finale Entscheidung erfolgt durch ein von der Region gewähltes Projektauswahlgremium, welches den Grundsätzen der Verordnung (EU) 1303/2013 entspricht. Alle Ergebnisse und Bewertungen werden auf der Homepage veröffentlicht.

Die Frist zum Einlangen von Projekten ist der 31.01.2021. Die Unterlagen können sowohl elektronisch (email), also auch per Post (einlangend) an uns übermittelt werden.

Die Bewertung der eingelangten Projekte wird mittels Umlaufbeschluss beschlossen. Diese werden ab dem 01.02.2021 an die Mitglieder des PAG gemailt. Sollten mehr als zwei Projekte bei uns einlangen, wird anstatt des Umlaufbeschlusses eine Online PAG Sitzung vereinbart. Informationen über den Zuschlag von Projekten erfolgt spätestens 14 Tage nach diesem Termin.

DI Thomas Heindl, mail: t.heindl@leaderregion.at
Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau
Unterer Markt 10, 3631 Ottenschlag. Ottenschlag, den 05.01.2021 (Veröffentlichungsdatum des Calls)