Handwerk im Nibelungengau seit 1885

Der Verein Offene Kultur in Ybbs (OKAY) dokumentiert die historische Entwicklung des „Handwerks & Gewerbes in Ybbs seit 1885“ und möchte nun über diese Ergebnisse eine Publikation erstellen.

Der Inhalt der Publikation soll eine Wiedergabe von bereits 4 durchgeführten Ausstellungen reich bebildert inklusive der Forschungsergebnisse über die Entwicklung der Gewerbe in Ybbs seit dem Jahre 1885 (teilw. auch zuvor) mit statistischen, chronologischem Datenmaterial von den 30 wichtigsten Gewerbeformen sein.

Die Ausstellungsreihe konnte in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft bisher an die 5.000 Besucher zählen und war des Weiteren für 100 Schulklassen eine äußerst informative Wissensvermittlung über das bodenständige Gewerbe in Ybbs.

Das Buch enthält folgende Inhalte:

–              Index über die einzelnen Ausstellungen bisher

–              Organisation u. Statistiken der Handwerker in Ybbs

–              Hausgeschichte der Altstadthäuser seit bestehen

–              Pläne u. Register nach Betriebsformen (Gewerbe)

–              Geschichtliche Hintergründe

–              Fotomaterial

–              Die Geschichte zu einem der Betriebe plus Foto,


Projektträger: Verein Okay
Aktionsfeld: 2
Projektvolumen: € 15.453,42
Fördersatz: 60 %
Bewertung:  13,78 Punkte (Durschnitt aller stimmberechtigten Personen)